Walpurgis - ganz verhext am 30. April

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

In Goslar sind die Hexen los

In der Nacht zum 1. Mai wird in Gedenken an die Heilige Walburga traditionell der Frühling begrüßt. Dieser Brauch wird besonders im Harz ausgelassen gefeiert, da nach Überlieferungen das größte Fest von Hexen auf dem Brocken gefeiert wurde.

In Goslar verwandelt sich der Marktplatz am 30. April in einen mystischen Hexenwald und der Marktbrunnen brodelt. Bei freiem Eintritt wird zu Live-Musik teuflisch gut gefeiert und der Hexenbesen geschwungen.

Ab 13 Uhr heißt es knusper, knusper, knäuschen, es gibt leckeren Hexenschmaus an verschiedenen Häuschen. Und ab 13.30 Uhr sorgt das Duo „PlugandPlay“ mit Rock, Pop und Schlager dafür, dass man sich hex-hex die überflüssigen Kalorien wieder abtanzen kann.

Von 14 bis 20 Uhr können sich große und kleine Hobby-Hexen und Teufel in der Tourist-Information am Marktplatz ein gruseliges Make Up verpassen lassen. Passende Accessoires wie Masken, Hüte, Hörner und Besen können direkt vor Ort gekauft werden. Wenn der dämonische Look dann perfekt ist, geht es für zauberhafte Erinnerungs-Schnappschüsse in die Selfie-Box von Foto-Keller.

Mit dem Sonnenuntergang wird es dann richtig mystisch und ab 19.30 Uhr sorgt die Band „Groovetop“ mit bekannten Klassikern der 70er, 80er und 90er Jahre sowie aktuellen Charthits für teuflisch gute Stimmung bis um Mitternacht alle Hexen und Teufel gemeinsam in den Mai tanzen. Lassen Sie sich verzaubern und fliegen Sie mit uns in den Frühling!

 

Kontakt & Information

GOSLAR marketing gmbh Markt 7
38640 Goslar
Tel. 05321-780690
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Goslarer Kaufmannsgilde e.V.

Jakobikirchhof 3a + 4
38640 Goslar

Suche